Mut und Herausforderung

Ebenfalls in Anlehnung an ein Projekt der Evangelischen Schule Berlin Mitte möchten wir das Projekt "Herausforderung" etablieren.

Die Schüler wählen eine eigene Herausforderung, in der sie durch selbtgewählte außerschulische Projekte an ihre Grenzen gehen. In denen sich sich selbstgewählten Herausforderungen stellen und Mut beweisen müssen. Die Schüler erhalten eine relativ geringe Menge an Geld, um damit ihre Herausforderung zu bezahlen. Das Geld reicht in der Regel nur für das Nötigste. Damit auszukommen ist Teil der Herausforderung. Unterkünfte müssen also entweder "erarbeitet" werden oder sonstwie kostengünstig organisiert werden. Die Projekte werden durch freiwillige erwachsene Unterstützer begleitet.

An der evangelischen Schule haben Schüler z.B. folgende Projekte realisiert:

Fahrradtour nach Holland, Überleben im Wald, ins Kloster gehen, auf einem Bauerhof mitarbeiten, Rucksacktouren, Intensivprojekt - Musik mit der Verpflichtung zu täglich achtstündigem Üben...

.